9.4 C
Zürich
Mittwoch, Oktober 5, 2022
spot_img

Bubba Kush

Diese stark beruhigende Cannabis-Indica-Sorte is besonders in Amerika für ihre sehr beruhigende Wirkung bekannt. Beim ausatmen verbreitet sich ein süßlicher Haschisch Geschmack, gepaart mit Noten von Schokolade und Kaffee. Konsumiert man Bubba Kush wird man in den Status einer träumerischen Euphorie versetzt, Muskeln von Kopf bis Fuß entspannen sich.

Der genetische Ursprung von Bubba ist nicht eindeutig bekannt. Aber durch die voluminöse Knospenstruktur geht man von einer Afghanischen Abstammung aus. Aufgetreten ist Bubba Kush erstmals 1996. Zur Entstehungsgeschichte sagt der Züchter, nach dem diese Sorte benannt ist, dass eine OG Kush eine unbekannte Indica-Sorte bestäubt hatte. Angeblich war die Mutterpflanze eine Northern Lights aber benannt wurde sie dann einfach „Bubba“.


Bubba Kush Eigenschaften

Genetik70% Indica und 30% Sativa
KreuzungAfghan Kush / x
THC Gehalt20%
CBD GehaltGering
AromenErdig, Scharf, Holzig
EffektEntspannend, Euphorisch, Glücklich
© Cicada Ltd. 2022

Terpinolene

ND

Limonene

3.0 ± 1.1

a‐Pinene

ND

b‐Pinene

0.3 ± 0.3

a‐Terpineol

ND

a‐Bisabolol

0.9 ± 0.5

Linalool

0.7 ± 0.4

Myrcene

1.7 ± 0.8

Vorheriger ArtikelMaster Kush
Nächster ArtikelMr. Nice

Ähnliche Beiträge

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Neueste Beiträge